Kulturverein

Der Kulturverein Kurtschlag e.V. wurde am 4. März 2006 gegründet. Schwerpunkt seiner Arbeit sind die Organisation und die Durchführung von Lesungen und Konzerten, von Diavorträgen, Festen und anderem mehr. Die Treffen finden 14-täglich jeweils mittwochs um 19 Uhr in der Gaststätte "Zum Mittelpunkt der Erde" statt. Der Verein zählt 29 Mitglieder (März 2017). Die Vorsitzende des Vereins ist Johanna Nickel. Jedem, der an der Verwirklichung der Ziele des Kulturvereins mitzuwirken bereit ist, steht der Beitritt offen. Auch Interessierte, die nicht Vereinsmitglied werden wollen, sind herzlich eingeladen, an den Veranstaltungen teilzunehmen.  Der Beitrag für Mitglieder beträgt 2 Euro monatlich.

 

Johanna Nickel (Vorsitzende)

Döllner Chaussee 4

16792 Zehdenick OT Kurtschlag

Tel. 039883 - 559

Weitere Vorstandsmitglieder:

Manfred Wilksch (stellv. Vorsitzender)

Patricia Virgiels (Schriftführerin)

Silvia Rodenhagen (Schatzmeisterin)



Kalender 2017

Wir machen Weihnachtspause. Weiter geht es am 3. Januar 2018.



(Fotos von Veranstaltungen des Kulturvereins, die nicht den Kulturverein allein betreffen, finden sich auf den Seiten "Rückblicke".)

2017  Eine Wanderung mit dem Kulturverein

oder

"Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah!"

von Susanne Nickel

Am Nachmittag des 2. September trafen sich 13 Interessierte am Ortsrand von Grunewald, um unter Leitung von Karin und Manfred Lentz die Sommerpause des Kulturvereins mit einer Wanderung zu beenden.

Gut einen Kilometer ging es bei schönstem Wetter entlang eines Feldwegs und durch den Wald, bis der Kiefernforst sich lichtete und einen von den meisten so nicht erwarteten Blick freigab. Eine weite Fläche lag da im Sonnenschein, über und über mit violett blühender Erika bewachsen, dazwischen vereinzelte Kiefern und ab und zu auch mal eine Birke. "Ich wusste nicht, dass wir so etwas Schönes direkt vor unserer Haustür haben, da muss man ja gar nicht bis nach Lünburg fahren", äußerte so mancher. Nein, muss man wirklich nicht, zumindest nicht, um eine solche Heidelandschaft zu bewundern.

Ein Teil der Heide wurde in gemütlichem Tempo durchwandert, dann wurden Decken ausgebreitet, Tupperdosen mit allerlei Köstlichkeiten ausgepackt, Thermoskannen und Flaschen bereitgestellt. Picknick in der Heide, Zeit sich auszuruhen, sich zu stärken, sich nett zu unterhalten, bevor es wieder auf den Rückweg ging. So mancher nutzte die Gelegenheit, um am Wegesrand Pfifferlinge, Maronen, Rotkappen und Steinpilze zu sammeln. Am Ende waren sich alle einig: Das war ein wunderbarer Samstagsnachmittag.

Fotos: Isabell Steddin / Bearbeitung: Manfred Lentz

2017   Grillen im "Landgasthof Askanien" in Vietmannsdorf

Fotos: Petra Elsner

2016  Kreativwerkstatt altes Handwerk

Besuch des Aktivmuseums Berliner Tor in Templin am 15. Oktober 2016. Die Fotos zeigen Mitglieder des Kulturvereins beim Töpfern, Spinnen und Filzen.

Fotos: Silvia Rodenhagen / Bearbeitung: Manfred Lentz

2015  Ausflug zum Zenssee

Fotos: Manfred Lentz

2014  Ausflug nach Annenwalde

Fotos: Manfred Krause / Bearbeitung: Manfred Lentz

2012  Dampferfahrt auf Templiner Gewässern

Fotos: Manfred Krause / Bearbeitung: Manfred Lentz

2011  Pilzexkursion

Fotos: Manfred Krause / Bearbeitung: Manfred Lentz

2010 Kremserfahrt

Fotos: Manfred Krause / Bearbeitung: Manfred Lentz