Dies, liebe Kurtschläger, ist die Webseite für unser Dorf. Sie soll informativ und unterhaltsam zugleich sein. Informativ, weil sie Termine nennt, über unsere Vereine berichtet und verrät, wann in der nächsten Woche der Müllwagen kommt. Und unterhaltsam wegen der Fotos (Kurtschlag heute und einst), einer Chronik seiner Geschichte sowie einigem mehr. Wer macht kurtschlag.de? Das sind wir. Aber wir wollen es nicht allein tun, wir wollen Eure Unterstützung. Deshalb bringt Euch ein mit Eurem Engagement und Euren Ideen, auf dass kurtschlag.de unsere gemeinsame Webseite sei. Und für alle Nicht-Kurtschläger, die es auf diese Seite verschlagen hat: Schaut Euch um bei uns, es lohnt sich. Denn was Ihr bestimmt noch nicht wusstet - exakt in unserem Dorf befindet sich der Mittelpunkt der Erde. Zumindest seit ein Verehrer des Schriftstellers Jules Verne unserem Gasthof vor Jahrzehnten diesen Namen gegeben hat. In diesem Sinne Euch allen:

Hallo und herzlich willkommen!

Manfred Lentz und Sandra Keskowski


Hier geht es zu unserer zweiten Seite

Zwei Möglichkeiten, kurtschlag.de zu durchsuchen

1. Ihr gebt ein Stichwort in das obige Suchfeld ein und klickt auf die Lupe. Bei den ersten Ergebnissen handelt es sich um Anzeigen von Google, danach folgen die Links zu unseren Seiten.

2. Ihr könnt Euch auch  den gesamten Inhalt von kurtschlag.de auf einen Blick anzeigen lassen. Scrollt ganz nach unten auf dieser Seite und klickt auf "Sitemap".


Der erste: Es gibt Bilder zu sehen.

Mehrere Künstler haben momentan in der Kirche ihre Werke ausgestellt. Nicht viele, eine kleine überschaubare Sammlung, fast intim.

Genau das Richtige, wenn man mal eine halbe Stunde Zeit hat und ein wenig Kultur schnuppern will. Zu sehen sind verschiedene Themen und verschiedene Stile, manche konkret, manche abstrakt, so dass sowohl die Augen als auch die grauen Zellen auf ihre Kosten kommen.

Aber das ist noch nicht alles: Wer mit Bildern eher wenig anfangen kann, aber ein leidenschaftlicher Technikfreak ist oder ein Bastler, auch für den hält die Döllner Kirche zur Zeit etwas Sehenswertes bereit: das alte Uhrwerk vom Turm. Ein anschauliches Beispiel, wie spannend Technik sein kann, außerdem ein schlagender Beweis, was Könner mit viel Liebe und Akribie aus einem unansehnlichen rostigen Haufen Metall

machen können. Ein kleines technisches Wunderwerk, das heute allerdings nicht mehr gebraucht wird, da die Döllner Turmuhr die genaue Zeit ganz zeitgemäß über Funksignale erhält. Mit dem schönen Nebeneffekt, dass man sich das gute Stück nun aus der Nähe anschauen kann. Zu sehen gibt es außerdem einige historische  Dokumente sowie Glas aus der ehemaligen Glashütte auf dem Boden des heutigen Groß Dölln, die einige Jahre vor Gründung des Dorfes abbrannte. 

Ach ja, es gibt zwei Gründe, in die Döllner Kirche zu gehen, hatte ich geschrieben. Das war der eine.

Der zweite:  An Tagen mit 35 Grad oder mehr ist es dort wunderbar kühl!


Quelle: Sammlung Kienle
Quelle: Sammlung Kienle

Flugplatz Groß Dölln

Wieder ein Blick in die Vergangenheit. Links das Gebäude, in dem die sowjetische Flugleitung saß, rechts ein Großraumflugzeug "IL-76". Flugzeuge dieses Typs landeten während der Abzugsphase der Sowjets (bis 1994) wiederholt auf dem Flugplatz.

Quelle: Bernd Kienle
Quelle: Bernd Kienle


90 Jahre 

Feuerwehr Kurtschlag / Dorffest


Neues Café am Wasserturm      mehr ....





 

Fr   19. August   19.30 Uhr

Groß Dölln      Abendliche Orgelandacht in der Kirche Groß Dölln      mehr ...

 

Sa   27. August   ab 10 Uhr

Zehdenick      Altstadtfest      mehr ....

 

Sa    3. September   20 Uhr

Groß Dölln      Kino im Luthergarten "Beckenrand Sheriff"      mehr ... 

 

Sa   10. September   18 Uhr

Groß Dölln      "Horde. Rock aus der Provinz" Live      mehr ...

 

 

***

 

Veranstaltungskalender   Touristinformation   Zehdenick

Veranstaltungskalender   Klosterscheune   Zehdenick 

 


 

Unsere aktuelle Fotoserie: Wasser in Kurtschlag.

Fotos wie immer an: info@kurtschlag.de

kachelmannwetter.com


Wichtige Rufnummern für Notfälle

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

für Notfälle                         116117

Stadtwerke Zehdenick

Service                                  03307 469330

Trinkwasser                        03307 469340

Abwasser                              03307 469350

Gas                                          03307 469370

Strom                                     03307 469380

EMB (Energie Mark Brandenburg)

        Gas (Tag und Nacht)         0331 7495330

e.dis

Strom (Tag und Nacht)    03361 7332333