Volkssolidarität

     Die Ortsgruppe Kurtschlag der Volkssolidarität hat 34 Mitglieder. Mehrmals im Jahr treffen wir uns bei Kaffee und Kuchen und meist mit Gesang zu gemeinsamen Aktivitäten in unserer Gaststätte.

     Im März dieses Jahres haben wir gemeinsam den Internationalen Frauentag begangen, eine Tradition, die wir fortsetzen werden. Demnächst wollen wir uns im Rahmen eines "Erzählcafés" mit der Geschichte der Gaststätte "Zum Mittelpunkt der Erde" beschäftigen. Dabei wird uns vor allem Erika Menzel mit ihren Erinnerungen unterstützen, die ihre Kindheit in der Gaststätte verlebt hat. Im Zusammenhang mit diesem Projekt sammeln wir Fotos aus der Vergangenheit des "Mittelpunkts". Es wäre schön, wenn auch Nichtmitglieder der Volkssolidarität mit Bildern zu unserer Sammlung beitragen könnten.

     Einmal im Jahr unternehmen wir einen Ausflug. Im vergangenen Jahr 2016 waren wir im Holzschuhmachermuseum in Friedrichswalde. In diesem Jahr planen wir einen Besuch des Mühlenhaupt-Museums in Bergsdorf.

     Jedes Jahr beteiligen wir uns aktiv und finanziell am sommerlichen Dorffest und an der Weihnachtsfeier. Während der Adventszeit basteln wir unter der Anleitung von Cordula Wilksch Weihnachtsgestecke.

     Zu unseren Veranstaltungen sind Gäste jedes Alters (mit einem kleinen Kostenbeitrag) herzlich willkommen. Anregungen zu neuen Aktivitäten greifen wir gerne auf. 

     Von März bis April findet alljährlich die Sammlung der Volkssolidarität statt.

     Unser Vorstandsteam besteht zur Zeit aus Marieta Hänsch und Brigitte Hansmeier-Hörning (Vorsitzende/Finanzen) sowie Cordula Wilksch (stellvertretende Vorsitzende).

2016 Holzschuhmacherzentrum Friedrichswalde

Fotos: Manfred Krause / Bearbeitung: Manfred Lentz